Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ab in die Wildnis: Bushcraft
#1
Hallo Leute,

habt ihr schon mal von Bushcraft gehört? Ich wusste nicht, dass es sowas gibt, bis mir ein Fremder auf einer Party davon erzählte.
Bushcraft ist quasi die Kunst, in der Wildnis überleben zu können. Also etwas, was wir alle von Natur aus überhaupt nicht mehr können.  Smile
Als ehemaliger Pfadfinder fand ich dieses Thema direkt spannend und man lernt wohl noch viel mehr als der normale Pfadfinder.
Man lernt sogar, wie man sein eigenes Werkzeug herstellt und sogar Jagen gehört zum Erlernen der Bushcraft dazu...
Würdet ihr euch mal einer Bushcraft Gruppe anschließen? In Deutschland scheint es wohl eher schwierig auszuüben zu sein, da man hier nicht einfach so im Wald übernachten darf.
Eigentlich schade, aber zumindest testweise Unterkünfte aus Waldmaterialien aufbauen ist erlaubt... 

VG
Zitieren
#2
Hallo Zeter,

wenn ich das richtig verstehe, ist Bushcraft einfach nur eine Fortsetzung des Pfadfinder-Daseins. Ich habe den Begriff mal kurz bei Google eingegeben. 
Grundsätzlich finde ich die Idee richtig gut, schließlich geht es darum, ursprüngliche Fähigkeiten wieder zu beherrschen und ein Teil der Natur zu sein.
Ich denke aber, dass viele Menschen einfach nur regelmäßig Bewegung an der frischen Luft gebrauchen könnten...

Der Lifestyle oder das Hobby Bushcraft klingt schon wieder nach einem starken Extrem, die viel Zeit und Geldaufwand bedeuten kann.
Um das alles wirklich machen zu können, müsste man Urlaub außerhalb Deutschlands machen und sich dort durch die Wälder kämpfen.
Ich weiß nicht, ob ich sowas wirklich bräuchte... Und das, obwohl ich selbst alteingesessener Pfadfinder bin!

Nur zu gerne würde ich mal meine Machete im Wald einsetzen und damit so eine eindrucksvolle Bushcraft Behausung bauen.
Aber leider ist auch dies in Deutschland nicht legal und deswegen hängt meine Machete von Demmer-Shop als Dekoration an der Wand.
Falls es mich mal nach Schweden, Finnland oder Norwegen zieht, würde ich dort sicher auch Wildcampen und mich an Bushcraft versuchen.

Gruß
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste