Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Auslandsstudium
#1
Hey Leute, 

ich habe mich mit meinem Bachelor echt schwer getan, gerade weil mein Umfeld nicht das beste für das Studium ist und ich mich auch noch leicht ablenken lasse. Den Master möchte ich aber noch unbedingt dazu machen. Wie wäre es dann mit einem Studium im Ausland. Hat jemand Erfahrung mit masterstudium-im-ausland gemacht?
Zitieren
#2
Hallo Marius,

im Ausland studieren ist sicher super! Ich habe das auch vor, allerdings aus anderen Gründen als du, ich halte das aber trotzdem für eine gute Idee. Ich möchte Medizin studieren, aber das ist ja so unglaublich schwer, da in Deutschland einen Platz zu bekommen! Da kommen jedes Jahr auf einen Studienplatz ca. 10 Bewerber ... Oft liegt die benötigte Abiturdurchschnittsnote bei 1,1 oder 1,2, und wer die nicht hat, muss echt lange warten. Aber da gibt es eben die super Möglichkeit eines Medizinstudiums im Ausland!
Zitieren
#3
Ich habe in meinen Bachelor im Ausland gemacht und muss sagen, dass sich durch den wechsel des Umfeldes bei mir sich gar nicht so viel geändert hat. Ich denke man erschafft sich eine ähnliche Kopie des alten Umfeldes, da Gewohnheiten sich ja nicht wirklich ändern. Vielleicht ist es aber auch genau das richtige für dich, probieren geht über studieren. Habt ihr eure Bachelorarbeit eigentlich binden lassen? Ich habe es damals in einem Copyshop machen lassen und hab zwei oder drei Monate später herausgefunden, dass ich hätte es auch viel einfacher machen können.
Zitieren
#4
Warum muss man ins Ausland gehen um seinen Master zu machen. Corona hat uns gezeigt, das Fernunterricht und homeschooling funktioniert. Ich habe meinen Master in BWL per Fernstudium von zuhause ] gemacht und das hat bestens funktioniert. Wobei ich das auch vom Ausland hätte machen können
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste