Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Babybett oder Stubenwagen für den Anfang?
#1
Hallo liebe Eltern,

in gut 9 Wochen ist es bei uns soweit Smile  Heart 

Die Frage, die mich momentan sehr beschäftigt ist, welches Babybett es werden soll?! Ich weiß, wir haben noch etwas Zeit bis es soweit ist, aber es ist auch überhaupt nicht so leicht, den richtigen Schlafplatz zu finden. 

Wofür habt ihr euch entschieden und warum? Derzeit schwanke ich zwischen Beistellbett und Stubenwagen. Mir ist es wichtig, dass die Kleine neben den Eltern schläft, aber ein Stubenwagen ist auch praktisch, dasss ich Sie auch tagsüber immer in meiner Nähe habe. Viele schreiben auch, das es gut wäre, wenn die Kleinen sofort ihr eigenes Bett haben... Manche Eltern behaupten, es wäre kein Problem mit den Eltern im Elternbett zu schlafen, weil da nichts passieren kann, aber wie seht ihr das, worauf sollte man eurer Meinung nach achten? 

Vielen Dank für eure Erfahrungswerte!  Blush
Zitieren
#2
Hallo stolze Mama,

letztendlich muss jeder für sich selbst entscheiden, welches Babybett er benutzt, welche Anforderungen an das Bett gestellt werden und was man für Präferenzen hat. 

Ich kann dir sagen, was praktisch immer wichtig ist, worauf jeder achten sollte und was mir persönlich beim Babybettkauf wichtig war. 

Sicherheit  Exclamation

Der wichtigste Faktor, die Sicherheit, sollte immer ganz oben stehen! Da ist es bedeutsam, auf offizielle Prüfsiegel (GS-Zeichen, DIN-Zeichen, EN-Norm, TÜV-Zeichen) zu achten. Dazu gehört auch die Qualität des Bettes, also die Verarbeitung. Es muss stabil sein, es darf nichts locker sein, oder wackeln. Es darf keine scharfen Kanten geben, man darf sich nicht einklemmen, es darf keine Chance auf Verletzungen oder Unfälle geben und das Bett selbst sollte frei von Schadstoffen sein, also frei von gesundheitsverträglichen Materialien (am besten nichts aus China!). 
Das Baby direkt im Elternbett schlafen zu lassen, davon muss ich dringend abraten, weil dort nicht die richtige Schlaftemperatur für das Baby herrscht, das richtige Schlafklima ist sehr wichtig für das Baby. 

Der Rest liegt bei dir. Ich kann dir den "ChildHoodBuddy 15in1" ans Herz legen, der erfüllt alle Anforderungen, die mir noch wichtig sind, wie z.B., dass er multifunktional ist, also gleichzeitig als Beistellbett + Stubenwagen + Wickeltisch nutzbar ist, somit fällt schon mal die Frage weg "Babybett oder Stubenwagen?". 
Das Bett "wächst mit", man kann das Bett sogar noch bis zum 10. Lebensjahr nutzen, er ist umbaubar zu einem Laufstall, oder zu einem Schreibtisch, er ist höhenverstellbar, usw. selbstverständlich nach EU Normen zertifiziert und aus ökologischen Materialien gefertigt. Sehr gute Qualität, sehr stabil, wie alles bei Comfortbaby. Bei ComfortBaby findest du die richtige Babyausstattung und tolle Möbel zum Wohlfühlen und Verschenken, da solltest du dich umschauen und wenn du eine spezielle Frage hast, dann hilft dir der Kundenservice freundlich und kompetent weiter.

Wen du auch immer fragen kannst sind Hebammen! Frage mal deine Hebamme, die sind immer auf dem aktuellen Stand was Baby Schlafpätze angeht.

Alles Liebe und alles Gute!
Zitieren
#3
Hallo liebe Stolze Mama!

Ja super, herzlichen Glückwunsch! 

Wir haben uns für ein Babybett entschieden, auch aus dem Grund, dass wir das sicherer fanden und dann auch noch benutzen können, wenn der Kleine nicht mehr ganz so klein ist.Ich habe mich, bevor ich unser Kinderbett angeschafft habe, eingehend im Netz darüber informiert, die Auswahl ist ja wirklich groß. Mein Lieblingsportal für solche Infos ist das Eltern ABC, falls du das kennst. Da finde ich eigentlich immer, was ich wissen will. Dort habe ich dann auch das optimalen Kinderbett für uns gefunden. Schau dir doch mal kinderbetten an, da kannst du mal schauen was dort so vorgeschlagen wird und welches davon euren Bedürfnissen gerecht wird!

Alles Gute euch und viele schöne Stunden mit eurem Kind!
Zitieren
#4
Herzlichen Glückwunsch zum Baby. Wir haben für unser Baby damals ein Tipi Haus gekauft Smile Das gefällt ihr bis heute sehr und gibt es hier zu kaufen: https://minimididesign.com/hausbetten-tipi - Eine absolute Empfehlung von mir.
Zitieren
#5
Ein weiterer Tipp von mir ist das Türschutzgitter, dieses sollte unbedingt angeschafft werden, wenn ihr ein Babybett kauft. Mehr Informationen findest du hier: https://www.tuerschutzgitter.com/
Zitieren
#6
Also wenn man sich sowas kauft dann sollte man gucken, dass es auf etwas längere Sicht auch dienen kann.
Ich zum Beispiel habe für meine Schwester auch nach Zubehör für das Baby gesucht und bin bei der Suche auf sehr viele top Ideen gestoßen.

Gefunden habe ich bei https://www.baby-sweets.de super Sachen.
Von Pflege bis hin zu Kleidung ist alles dabei. Bisschen was an Spielzeug habe ich auch gekauft Smile

Aber mal zurück, ich würde gleich ein Bettchen kaufen - lohnt sich eher Smile

Aber entscheide selbst.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste