Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Guter Kaffee - welche Bohnen und welche Kaffeemaschine?
#1
Hallo liebe Foris,

ich bin leidenschaftlicher Kaffeetrinker, ohne meinen Kaffee morgens kann ich nicht überleben. Wink

Wollte mal durch die Runde fragen, wie das bei euch so ist?! Trinkt ihr alle Kaffee? Welche Sorte trinkt ihr am liebsten? Welche Bohnen nehmt ihr, welche Kaffeemaschine benutzt ihr? Mit oder ohne Koffein? 

Kaffee kann man noch für viele andere Zwecke verwenden, angefangen von der Bohne bis zum Kaffeesatz. Welche Verwendungsmöglichkeiten kennt ihr noch, außer ihn zu trinken?


[Bild: coffee-1117933__340.jpg]

Liebe Grüße!
Zitieren
#2
Hi Laura,

ich bin ebenfalls leidenschaftlicher (Viel-)Kaffeetrinker und Espressotrinker. Früher ging es mir nur um den Kick an Koffein, heute weiß ich den Kaffee und Espresso richtig zu genießen.

Mit der Zeit habe ich viele verschiedene Kaffees und Espressos ausprobiert und eines weiß ich ganz sicher: wenn du wahren italienischen Espresso (bzw. Kaffee) geniessen möchtest, dann geht das nicht mit Kapseln oder Kaffee aus dem Supermarkt. Kaffeebohnen mahle ich selbst, mir kommen nur ganze Bohnen ins Haus und ich benutze eine Siebträgermaschine - das ist die perfekte Kombination.

Kaffee kann man noch für viele andere Zwecke verwenden, z.B. funktioniert eine Tasse schwarzer Kaffee hervorragend gegen Knoblauch-Mundgeruch. Kaffee hilft generell hervorragend um Gerüche aufzunehmen und zu beseitigen, z.B. nach dem Zwiebeln schneiden, um schlechte Gerüche im Kühlschrank aufzunehmen, oder mit dem Staubsauger aufsaugen um den Mief im Beutel zu beseitigen. Kaffeesatz kann man für viele Pflanzen verwenden, als Düngemittel, wirkt Wunder auf dem Komposthaufen, kann Ameisen, Schnecken, Wespen, Mäuse und Katzen vertreiben. Kaffeesatz wirkt wie Scheuermilch zum Reinigen, nur ohne Chemie, auch als Rohrreiniger ideal geeignet. Man kann ihn auch als Peeling für die Haut verwenden, also die Möglichkeiten sind fast grenzenlos.

Von den ganzen positiven Auswirkungen auf den menschlichen Körper fange ich gar nicht erst an, sonst sitze ich morgen noch hier. 

Ich hatte jetzt im Laufe meines Lebens viele Kaffeemaschinen und Vollautomaten aus jedem Preissegment im Einsatz und die Kombination aus Siebträgermaschine und guten Espresso-, bzw. Kaffeebohnen ist einfach das Beste. Nicht umsonst steht in jeder italienischen Espresso Bar eine Siebträgermaschine und keine Bohnen vom Discounter. 

Meine Empfehlung lautet ganz klar: Espressomaschine mit Siebträger und Kaffeebohnen von Poccino, für perfekten Kaffeegenuss.

VG
Zitieren
#3
Guter Kaffee ist auf jeden Fall auch für mich wichtig. Da gebe ich auch gerne etwas mehr Geld aus aber weiß, dass mein Kaffee gut ist.
Wir haben für das Büro zum Beispiel nach einer neuen Kaffeemaschine gesucht und haben uns am Ende dafür entschieden, dass wir einen Automaten kaufen wollen. Da schmeckt der Kaffee wohl am besten raus.

Natürlich ist es auch so, dass jeder für sich entscheiden muss.

Gefunden habe ich auch unterschiedliche Automaten.

Sicherlich aber muss jeder für sich gucken wie er vorgehen will und was er kaufen will.
Zitieren
#4
Sicherlich könntest du die richtigen Bohnen für deinen Kaffee finden, aber wenn du schon den perfekten Kaffee haben möchtest, kann ich dir auch empfehlen eine gute Kaffee- oder Espressomaschine zu haben. Selbst habe ich auch eine Kaffeemaschine, so eine die in der Gastronomie verwendet wird, weil ich meinen Kaffee so liebe, als ob ich ihm im Restaurant trinke!

Meine Kaffeemaschine habe ich bestellt und das zu tollen Preisen!

Hoffe, dass ich euch eine Hilfe dabei war!

LG
Zitieren
#5
Hallo in die Runde der Kaffee-Liebhaber!

Es gibt super viele verschiedene Sorten, und welche man kaufen sollte hängt davon ab, was man persönlich gerne mag und was einem schmeckt! Ich würde allen empfehlen, mal in eine kleine Kaffeerösterei in der Nähe zu gehen und sich dort beraten zu lassen und mal ein paar Sorten zu probieren, dann weiß man genau, was man mag.
Zitieren
#6
Auch nicht zu verachten ist Instant-Kaffee. Ich habe das Gefühl, ich bin der Einzige, dem das schmeckt. Was haltet ihr davon?
Zitieren
#7
Hallo Leute,

ich würde die Meinung von MatchaS nur unterstützen: Bei kleinen Kaffeeröstereien in der Nähe findet man erfahrungsgemäß den hochwertigsten Kaffee!
Aber die Kaffeemaschine hat auch einen Einfluss auf den Geschmack, deswegen sollte man die immer schön sauber halten.
Wer die Maschine nicht regelmäßig säubert, wird das nach einer gewissen Zeit schmecken und dann können die guten Kaffeebohnen auch nichts mehr richten.
Ich finde einfach nichts unangenehmer als Kaffee aus einer verkalkten Kaffeemaschine. Manche entkalken ihre Kaffeemaschine niemals und wundern sich dann warum der Kaffee nicht mehr schmeckt.
Wenn man Pech hat, dann geht die Kaffeemaschine irgendwann davon kaputt.
Da mach ich mir das Leben lieber leicht und verwende regelmäßig den Delonghi Entkalker, hier bestelle ich immer die Großpackung davon.
Wenn ihr eure Kaffeemaschine bis jetzt noch nicht entkalkt habt, fangt ab jetzt damit an. Den Unterschied schmeckt man eindeutig!

Gruß
Zitieren
#8
Ich muss sagen mittlerweile bin ich mehr zum Teetrinker geworden, da ich wirklich zu viel Kaffee getrunken habe.
Was die Kaffeebohnen angeht, hat jeder ja seinen eigenen Geschmackt. Starker Kaffee, milder Kaffee, besonderes Aroma, etc.
Zitieren
#9
Du solltest auch an ein vernünftiges Behältnis denken, zum Beispiel eine Thermokanne.
Zitieren
#10
Ich hab eine Kaffeemaschine von Jura, die machen richtig leckeren Kaffee. Versuche aber aktuell um ehrlich zu sein meinen Kaffeekonsum zu reduzieren, tut mir glaube ich nicht so gut. Als Bohnen hab ich die von Tchibo genommen, verurteilt mich nicht, hat geschmeckt  Smile
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste