Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mehr Wachstum - mehr Probleme?!
#1
Hallo liebe Community,

wie viele von Euch sicher wissen, bin ich im Einzel- und Großhandel tätig. Das Geschäft läuft sehr gut, doch wir stoßen mit unseren Kapazitäten ans Limit. 

Das Lager ist voll und obwohl wir schon mit einer neueren Software arbeiten und vieles digitalisiert haben, die Herausforderungen werden täglich mehr und wir schaffen das einfach nicht. Ich weiß nicht wie wir das Problem effizient angehen sollen, es hapert an vielen Ecken und Kanten, das Lager ist irgendwie zu klein, könnte definitiv effektiver genutzt werden, die Mitarbeiter sind eigentlich fit, die Einlagerung und Umlagerung könnte verbessert werden, die Kommissionierung, einfach die gesamte Warenlogistik könnte optimiert werden. 

Heute ist wieder ein Großauftrag reingekommen, auf der einen Seite muss ich die Anforderungen unserer Kunden bewältigen, auf der anderen Seite muss ich mich um die Lagerlogistik und den Materialfluss kümmern. Manchmal wünschte ich, ich hätte ein vollautomatisches Lager wie amazon.

Was soll ich nur machen?

VG
This signature is under construction.
Zitieren
#2
Hallo Silver,

Wirtschaftswachstum ist natürlich schön, stellt einen aber natürlich auch immer wieder vor neue Herausforderungen. Die Klinkhammer Group hat sich auf derartige Lager- und Logistikprobleme spezialisiert. Wir haben vor einigen Jahren das Unternehmen in Anspruch genommen, um unseren gesamten Materialfluss und die Logistikprozesse zu steigern, bzw. zu optimieren.

Wir konnten unsere Arbeitsprozesse dadurch erheblich steigern und ich kann Dir aufgrund der erstklassigen Leistung das Unternehmen uneingeschränkt weiterempfehlen.

Die werden Dir ein individuelles und innovatives Lösungskonzept erstellen, perfekt auf die Anforderungen in Deinem Betrieb zugeschnitten. Vielleicht ist ja tatsächlich ein automatisiertes Lager für Dich am besten, das werden die schon entsprechend analysieren und solche Lagersysteme zählen u. a. auch zu deren Produktportfolio.

Hier mal der Link zum Anbieter.

Weiterhin viel Erfolg!
Gruß
Zitieren
#3
Die Firma sieht doch gut aus, die können dir mit Sicherheit sagen, was getan werden muss. 

Ein vollautomatisiertes Lager hört sich erstmal gut an, aber inwieweit es tatsächlich sinnvoll für deine individuelle Situation ist, das können dir die Experten dann sagen.
Ich bin ein Niemand. Niemand ist perfekt. Ergo: Ich bin perfekt!
Zitieren
#4
Wie erfasst ihr denn den Warenfluss bei Euch? Bei uns werden die Materialbewegungen direkt mit einem Thermotransfer Etikettendrucker zum Druck von dauerhaften Etiketten erfasst und dadurch sofort im Warenwirtschaftssystem gespeichert und archiviert. Das spart unheimlich viel Arbeit und Zeit, wenn ihr noch nicht mit einem solchen System arbeitet, dann schaue dir das mal an.
Zitieren
#5
Ein vollautomatisches Lager, dann braucht man (fast) keine Arbeiter mehr.
Zitieren
#6
Tag zusammen,

wie ist der aktuelle Stand der Dinge? Wie steht es um das Lager, platzt es aus allen Nähten?

Es kommt immer auf den Einzelfall an, manchmal hilft die richtige Software um die Arbeitsprozesse zu optimieren, manchmal muss ein neues, größeres Lager her, manchmal kann man das alte Lager noch effizient optimieren und manchmal muss man nur den Mitarbeitern Beine machen. Wink

Wünsche weiterhin viel Erfolg!
Zitieren
#7
Wachstum ist doch etwas gutes! Vor allem in der heutigen Zeit, wo viele Dinge automatisiert ablaufen und es für fast jedes Problem irgendeine Art von Tool gibt. Natürlich bringt die Digitalisierung auch eigene Herausforderungen mit sich, sie macht aber auch einiges deutlich einfacher.. Werbung zum Beispiel. :Smile
Was aber auf jeden Fall sinnvoll ist: Sich frühzeitig um gut funktionierende Netzwerkanalyse Tools zu kümmern! Über den aktuellen Netzwerkstatus bescheidzuwissen kann auf jeden Fall hilfreich sein.
Zitieren
#8
Uff! Das klingt aber nach einem Problem was man lösen kann! Ich meine wer freut sich nicht über ein wenig Wachstum.

Was dir vielleicht helfen kann, ist ein Fördersystem was dir gewisse Arbeitsprozesse erleichtert. Diese Systeme gibt es für Verpackungsprozesse oder eben einfach um die Ware von A nach B zu transportieren. Sowas lohnt sich immer und diese Systeme werden ja im Endeffekt auch von Amazon genutzt, ob von Jmtronic weiß ich natürlich nicht. 

Du kannst es dir ja mal anschauen: 

https://www.jmtronic.de/deutsch/produkte/fördersysteme/

Dort findest du alle Varianten der Fördersysteme und bekommst sicher auch eine Maßgeschneiderte Lösung für deine Probleme.
Kann dir bestimmt helfen, mit deinem Wachstum besser klar zu kommen. Und wenn alles trotzdem zu viel wird, brauchst du sowieso mehr Mitarbeiter.

VG
Zitieren
#9
Denke, dass man da wirklich keine Panik haben sollte denn mehr Wachstum bedeutet auch mehr Geld Big Grin Da lässt sich dann sicherlich eine Lösung finden, einfach mal zusammensetzen und schauen was man so alles an Vorschlägen finden kann.

Wir im Unternehmen haben uns informiert wenn es um die technische Dokumentation geht.

Gefunden haben wir bei https://www.knoell-gmbh.de/technische-do...erstellen/ auch einen Anbieter der einem dabei helfen kann die Dokumentation anzugehen.

Dadurch erleichtern wir uns echt so einiges.
Wäre das denn was für dich ?
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste