Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mit welcher Methode mit dem Rauchen aufhören!?!
#11
Hallo,

kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, es gibt keine allgemeingültige Formel, kein Patentrezept. Letztendlich musst du es selber wollen.

Bei mir war der Auslöser letzten Endes der Gestank in der Bude und die Zigaretten wurden immer teurer. Überall hat sich das Nikotin abgesetzt in der Wohnung, auf den Klamotten, auf den Möbeln, usw.

Naja, ganz geschafft habe ich es auch noch nicht, aber ich bin wenigstens auf E-Zigarette umgestiegen. Kein Gestank in der Bude, viel günstiger und ich dampfe viel weniger, als zu meinen Raucherzeiten.

Das ist jetzt auch nicht die Lösung, aber der Schritt in die richtige Richtung. Hier in diesem Shop bin ich immer unterwegs und hole mir hauptsächlich das CBD Öl Berlin: https://grinsekatzen.com/ Die liefern kostenlos und momentan gibt es sogar 5,-€ Rabatt. Der Shop ist in Berlin und die stellen alles in Eigenproduktion her, made in Germany sozusagen, Top Qualität und 100% natürliche Inhaltsstoffe.

Die beraten dich auch kostenlos, wenn du neu in der "Dampfer Branche" bist und nicht weißt, welches Liquid und wieso und warum, dann können die dich freundlich und kompetent beraten. Einfach mal anrufen, ein Anruf kostet nichts und du wirst sehen es ist ein Schritt in die richtige Richtung.

Viel Erfolg!
Zitieren
#12
Hallo zusammen,



es kommt wohl auch immer auf die Einzelperson an und deren Konsum. Wie viel rauchst du denn am Tag? Je mehr, desto schwieriger dürfte der Verzicht werden.



Ich glaube schon, dass ein Buch oder eine Therapie helfen kann. Auch hier kommt es wieder auf den Einzelfall an, aber es ist mit Sicherheit ein Schritt in die richtige Richtung. Bei dem einen hilft Hypnose, der andere kann es sich mit der E-Zigarette besser abgewöhnen. Bei mir hat auch eine langsame Entwöhnung mit einem immer kleiner werdenden Nikotin Anteil im E Liquid am besten geholfen. Wenn man ehrlich ist, schmeckt die Zigarette ja überhaupt nicht und mit einem leckeren fruchtigen E Liquid aus dem Shop (z.B. dieser hier) kommst du schon mal schneller auf einen anderen Geschmack. Dann würde ich den Nikotin Anteil sukzessiv herunterfahren, bist du irgendwann bei "0" bist und dann hast du schon einen großen Schritt geschafft.



Du kannst den Jungs von Steambuddys auch ehrlich sagen, worum es dir geht, die beraten dich fair und ehrlich rund ums Dampfen, egal welche Frage du hast. Hier geht es direkt zum Online Shop: https://www.steambuddys.de/



Viel Glück!
Zitieren
#13
Ich habe damals zusammen mit meiner Freundin aufgehört. Das fand ich deutlich leichter, als da alleine durch zu müssen. So haben wir uns gegenseitig motiviert.
Zitieren
#14
Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten. Du kannst natürlich und das empfehlen viele, von heute auf morgen, mit dem Rauchen aufhören. Ich denke, dass das auch die beste Methode ist, um mit dem Rauchen aufzuhören. Das Problem dabei ist, dass das Nikotin, also der Wirkstoff, der hauptsächlich zur Sucht beiträgt, weiterhin Wirkung zeigt. Ich würde daher das Nikotin versuchen zu reduzieren, wenn man den radikalen Weg nicht schafft. Auch wenn Nikotin ungesund ist, atmet man keine Schadstoffe, wie Teer und co ein. Da ist das noch das geringste Übel. Ansonsten kann man CBD z. B. dampfen. Das sorgt für Entspannung und ist legal.

Davon bin ich ein guter Freund.
Zitieren
#15
Schwer zu sagen. Es gibt nicht DIE eine Methode, um aufhören zu können. Man muss seine eigene Methode finden. Ich besipielsweise hatte einfach nicht die Disziplin sofort ganz aufzuhören. Ich habe es immer weiter reduziert und bin schlussendlich auf E-Zigarette umgestiegen. Das hatte das Aufhören natürlich noch weiter hinausgezögert. Doch nach einer gewissen Zeit habe ich das Nikotin in den Liquids auf 0 reduziert und habe dann auch aufgehört. Das hat eben für mich funktioniert.
Doch ich muss hier auch den anderen Recht geben: Es fängt alles bei dir an. Wenn du aufhören willst, dann schaffst du es auch.

Grüße
Zitieren
#16
Mit der E-Zigarette geht das am besten.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste