Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wer treibt Sport?
#21
Ich war eigentlich immer im Fitnessstudio. Fällt ja zur Zeit weg... Versuch mich gerade mit home workouts über Wasser zu halten, macht aber nicht so viel Spaß. Wenns bald wieder wärmer wird kann man wenigstens wieder Joggen gehen
Zitieren
#22
Ich mach seit Jahren Freeletics. Jedoch kann ich das keinen empfehlen, die Probleme mit ihren Gelenken haben.
Zitieren
#23
Hey,

ich betreibe auch regelmäßig und gerne Sport, mindestens zweimal in der Woche. Ich brauche dabei aber unbedingt die frische Luft. Ich bin beispielsweise nie gerne ins Fitnessstudio gegangen. Ich weiß aber, dass dies viele mit großer Leidenschaft tun und hoffe, dass die Fitnessstudios bald wieder öffnen können. Während des Frühlings und Sommers fahre ich sehr gerne Fahrrad. An Wochenenden unternehmen mein Mann und ich sogar regelmäßig ausgiebige Radtouren. Zudem habe ich vor einigen Jahren meine Begeisterung für Calisthenics entdeckt. Im Prinzip handelt es sich hierbei um ein effizientes Ganzkörpertraining mit dem eigenen Körpergewicht. Der Clou dabei ist, dass sich das ganze unter freiem Himmel gestalten lässt. Der Sportverein unseres Sohnes hat sich vor einiger Zeit einen Calisthenics Park von freisport zusammengestellt, der wirklich klasse ist. Insbesondere die Hangelleiter und Klimmzugstange haben es mir angetan. Während ich etwas für meine körperliche und emotionale Gesundheit mache, tanke ich auch noch frische Luft und Sonne. Eine tolle Kombination wie ich finde. Calisthenics Übungen können natürlich auch in der Natur ohne entsprechende Anlagen oder Geräte durchgeführt werden. Bei Interesse erzähle ich euch gerne mehr dazu oder ihr informiert euch ganz einfach selbst im Internet. Ich kann es euch schlussendlich nur ans Herzen legen, diese Trainingsform einmal selbst auszuprobieren.

Liebe Grüße
Zitieren
#24
Hallo zusammen,

als diese Frage 2017 gestellt wurde, war sicherlich keinem klar, dass Fitnessstudios mal so lang schließen könnten.

Jetzt macht fast jeder von zuhause aus Sport, mit Online-Kurs oder eigens zusammengestelltem Plan.

Anfangs habe ich mich auch noch motivieren können, aber mittlerweile setze ich auch mal ein paar Tage aus.

Aber sogar unabhängig vom Fitnessstudio: Mir fehlt einfach der Mannschaftssport, den kann nichts einfach so ersetzen.

Ich mach' drei Kreuze, wenn ich meine Teamkollegen vom Eishockey wiedersehen kann!

Sogar neue Bauer Eishockey Schlittschuhe habe ich hier einsatzbereit in der Ecke stehen.

Die möchte ich endlich mal in Aktion erproben, aber naja, liegt nicht in meinem Einfluss.

Vor einigen Monaten hatte ich nämlich die Illusion, dass Mannschaftssport wieder möglich würde.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Neben den Fitnessübungen zuhause, fahre ich bei gutem Wetter Inliner.

Ich glaube generell, Inliner sind gerade wieder im Trend?! Ich sehe mehr und mehr Inlineskater in allen Altersklassen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste