Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
eigenes Büro am Arbeitsplatz
#1
Guten Morgen liebe Leute,

ich komme direkt zur Sache und zwar wollte ich fragen, ob ich das Recht auf ein Einzelbüro habe?! 

Ich arbeite in einem Büro mit mehreren Mitarbeitern und die Lautstärke ist in letzter Zeit unerträglich für mich geworden, der Chef sitzt in Hör-Reichweite und die Luft ist auch nicht die beste. Habe schon den anderen Thread gefunden, wegen der schlechten Luft im Büro: https://www.forumplexus.com/Thread-Kopfs...=b%C3%BCro, aber nichts zur Lautstärke. Die Lärmbelästigung ist echt schlimm, ich kann mich gar nicht mehr richtig konzentrieren. 

Der Platz wäre durchaus vorhanden, vielleicht müsste man ein bisschen umbauen, aber es wäre möglich. Habe ich das Recht auf ein Einzelbüro, wenn die Lärmbelästigung zunimmt?

Danke für eure Einschätzung.
Zitieren
#2
Hi Julian,

ein einzelnes Büro für sich alleine zu haben, ist gewiss der Traum vieler Arbeitnehmer. Aber so weit ich weiß, hast du als Arbeitnehmer KEIN Recht auf ein Einzelbüro. Inwieweit die Lärmbelästigung eine Rolle spielt kann ich nicht sagen, das müsste evtl. gemessen werden, du sollst natürlich konzentriert arbeiten können, aber jeder Mensch reagiert anders auf die Lautstärke. Am besten wendest du dich an einen Fachmann für solche Situationen, ich kann dir meinen Anwalt für Arbeitsrecht in Dresden ans Herz legen: hier klicken. Der wird dir freundlich und kompetent weiterhelfen können, rufe doch einfach mal da an. 

Viel Erfolg, 

Gruß
Zitieren
#3
Hallo Smile

Und wie siehts aus bei dir, hast du dich entschieden bzw. hast du eine Lösung gefunden?

Also ich denke, dass jeder irgendwie von zuhause aus arbeiten darf.
Ich persönlich habe mich auch informiert und muss sagen, dass ich mein Büro zuhause gut eingerichtet habe und auch alle wichtigen Geräte daheim habe.

Auch kann man in einigen Fällen das Büro zuhause von der Steuer absetzen.
Da muss man sich einfach mal umschauen und gucken, dass man vielleicht auch einen Fachmann findet.
Zitieren
#4
Hallo, und wie ging es weiter damit?
Zitieren
#5
Das klingt doch sehr gut!
Zitieren
#6
Hallo zusammen,

ohje, das hört sich ja nach einer wirklich unschönen Situation an! Über solche Probleme muss ich mir aber zum Glück keine Gedanken mehr machen! Wir sind da mittlerweile richtig neue Wege gegangen und sind ganz innovativ unterwegs. Wir haben zum Beispiel ein Virtual Office in München und das macht sich echt bezahlt. Dort wird auch der Büroservice für uns übernommen, zum Beispiel werde Anrufe weitergeleitet, Geschäftspost entgegengenommen und verwahrt bzw an uns übermittelt. Es gibt auch Coworking Spaces und außerdem haben wir dann vor Ort die Möglichkeit, Einzelbüros in der Bürogemeinschaft zu mieten, welche abschließbar und vollständig ausgestattet sind. Sie haben zudem einen schicken Außenbereich mit zwei Terrassen, welche man als Mieter eines Büros in Grünwald nutzen darf. Zudem können wir dort ohne Aufpreis einen großen Besprechungsräume hinzu buchen, was ideal für Teamsitzungen und Konferenzen ist.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste