ForumPlexus

Normale Version: Schöne neue Terrasse - Ideen?!?
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Guten Tag zusammen,

wir bringen unseren Garten auf Vordermann und sind jetzt bei der Terrasse angekommen. Jetzt müssen wir uns entscheiden, welcher Boden es werden soll und das ist schwieriger als gedacht. Es muss genau abgewägt werden, welches Material wir nehmen, also welches Material ist besonders witterungsbeständig, pflegeleicht (leicht zu reinigen, kratzfest, usw.) und dadurch letztlich am langlebigsten? Holz, Stein, Granit? Es soll natürlich auch gut aussehen, wir dachten an etwas mediterranes, ungefähr in diesem Stil: 

[Bild: 6ad47c-1538461735.jpg]

Dann benötigt man keine Unterkonstruktion, oder? Wie fliesst das Wasser ab? Der Kostenfaktor spielt natürlich auch eine Rolle, wisst ihr, welche Kosten da ungefähr auf uns zukommen? Welchen Terrassenboden habt ihr denn bei euch und wie sind eure Erfahrungen? Würdet ihr euch wieder für den gleichen Boden entscheiden? Falls ja, warum nicht? Wink Was sind die Vor- und Nachteile? 

Wir stehen ganz am Anfang, bin für jede Anregung und jeden Tipp sehr dankbar! 

Gruß
Guten Tag,

wir haben unsere Terrasse Anfang des Jahres neugestaltet, war die beste Entscheidung, die wir treffen konnten. Einen schöneren Sommer hätte man nicht haben können! Wir waren ständig im Garten und haben uns die Sonne auf den Pelz scheinen lassen. Wink

Bei uns wurde es höchste Zeit zu erneuern, man kann zwar viel mit Gartendeko und Accessoires verstecken, aber der Boden spielt im Grunde die entscheidende Rolle in der Gesamtoptik der Terrasse, bzw. des Gartens. Mit dem Boden steht und fällt der Look der Terrasse!

Letztendlich ist es reine Geschmackssache wofür du dich entscheidest, jedes Material hat so seine Vor- und Nachteile. Je pfleglicher du mit dem Boden umgehst, desto länger hält er logischerweise. Für uns waren auch die Faktoren: Qualität, Preis und Ästhetik am wichtigsten und deshalb haben wir uns für Naturstein entschieden.

Muss den Anbieter nochmal raussuchen, aber das Preis-Leistungsverhältnis ist TOP und die erstklassige Beratung hat das Angebot perfekt abgerundet. Die Lieferung war schnell und hat gut geklappt. Der freundliche Kundenservice stand uns sogar am Sonntag zur Verfügung und konnte uns unsere Fragen alle freundlich und kompetent beantworten. Wir sind absolut zufrieden und jeder Gast ist von unserer Terrasse ebenfalls restlos begeistert. 

Ich kann dir und jedem anderen den Anbieter gerne weiterempfehlen, wenn ihr die Adresse wollt, dann schreibt mir eine PN und überzeugt euch selbst. 

Beste Grüße
Ist doch ganz einfach, je größer die Terrasse, desto größer sind auch die Kosten. Wink
Ich mag auch den mediterranen Stil mit den Natursteinplatten. Sieht schön aus, aber muss natürlich auch zum Rest des Hauses passen.
Schon deine Terrasse etwas schöner gemacht ?
Also ich muss ja sagen, dass wir unsere Terrasse auch etwas schöner gemacht haben. Umgesehen haben wir uns auch nach einer alu terrassenüberdachung und haben da verschiedene Anbieter gefunden die sowas bieten. Ich habe mich entschieden für den Anbieter Metam.

Natürlich entscheidet jeder für sich wie er vorgehen will.
Die Überdachung hat uns echt gefallen und ich muss sagen, dass der Preis auch echt gut ist.
Wertet eine Terrasse irgendwie auch auf Smile

Aber jedem das seine.
Hey !

Achh, man muss sich da wirklich keine Gedanken machen denn man findet sehr viele Ideen die man sich suchen kann für die Terrasse.
Ich persönlich habe auch eine wirklich tolle Terrasse auf welcher ich auch sehr gerne chille.
Die Terrasse habe ich etwas schöner gemacht und auch nach einer Überdachung gesucht.

Die Überdachung wollte ich einfach zum Sichtschutz und auch Sonnenschutz haben.

Die aus Alu finde ich super gut, passen perfekt zu uns.

Wie sieht es bei dir aus ?
Habe dein Thema hier gefunden und möchte dich auch fragen, ob du denn immer noch Ideen für deine Terrasse suchst? Wenn du mich fragst, kann ich dir empfehlen es mit grünen Sachen zu versuchen, wie Blumen, Pflanzen und Co.

Wie zum Beispiel mit einer Palme und einen tollen Beitrag über die Gartengestaltung habe ich bei gefunden, wo du auch mehr über die Hawaii Palmen lesen kannst. Wer auch was für sein Büro oder Wohnung sucht, haben sie auch tolle Tipps dafür, wie man mit einem Bonsai bisschen Leben in den Räumen bringen kann.

LG
Hallo zusammen,

@Tausendsassa - wie sieht es inzwischen bei dir zuhause aus? Ich würde dir spontan einen Terrassenbelag aus Stein empfehlen, der wäre am pflegeleichtesten und es gibt ihn in vielen verschiedenen Farben und Ausführungen. WPC ist auch sehr pflegeleicht, ein Gemisch aus Kunststoff und Holz.
Du darfst aber die Optik nicht außer acht lassen, die Pflegeleichtigkeit ist nicht alles. Naja, ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen und unsere Terrasse hat letztes Jahr eine Renovierung bekommen und ist inzwischen mein absoluter Lieblings-Wohlfühlort geworden. Vorher war der Bereich gar nicht geschützt, bzw. überdacht aber nun ist alles optimal geschützt und es lässt sich dort herrlich aushalten. Alle Dinge, die der Witterung ausgesetzt sind, müssen gepflegt werden, aber mit der richtigen Überdachung ist die Terrasse ja automatisch gleich mit geschützt.
Wo kommst du denn her? Wir sind in Niedersachsen und haben unsere Terrassenüberdachung hier bei dem Anbieter erhalten, wo wir auch schon einige Fenster Wilhelmshaven zum guten Preis gekauft haben, bei Ricardo Grund - Fenster & Türen Service.

Hochwertige verarbeitet, absolute Spitzenqualität, schaue dir am besten auf der Webseite mal an, wie schön so etwas aussehen kann, oder komm auf ein Drink bei uns vorbei! Wink
Hallo zusammen,

wir haben für unsere Terrasse Lärche genommen, die war mit am günstigsten, Lärche ist extrem witterungsbeständig und sieht toll aus. Das ist reine Geschmackssache, da nimmt man was am besten gefällt und zum Geldbeutel passt. Eine gewisse Unterkonstruktion braucht man eigentlich immer, die Terrassendielen wollen gut belüftet sein, sie sollen ja immer schön trocknen können, nachdem sie nass geworden sind. Staunässe und Feuchtigkeit gilt es auf jeden Fall zu vermeiden.

Holz muss immer gepflegt werden, egal ob drinnen oder draußen. So ca. alle 1 bis 2 Jahre streiche ich unsere Terrasse draußen mit Holzpflegeöl, damit sie nicht grau wird und das Holz immer top geschützt ist. Unseren Holzfußboden drinnen streiche ich mit OSMO Hartwachsöl ca. alle 2 bis 3 Jahre, um ihn vor Abnutzung zu schützen. Hier bei Adelsberger-Holz.com bekommst du alle Holz Pflegemittel, die du brauchst zum Top Preis.

Der Frühling steht vor der Tür, jetzt ist die beste Zeit, um den Garten wieder auf Vordermann zu bringen und die Möbel auf Vordermann zu bringen.

VG