ForumPlexus

Normale Version: Renovierung Sanierung Modernisierung
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Hallo Leute,

meine Schwiegereltern möchten diverse Renovierungsarbeiten an und in Ihrem Haus durchführen. Dazu gehören hauptsächlich die Renovierung der Treppe und die evtl. Installation eines Treppenliftes. Der alte, schmiedeeiserne Gartenzaun soll auch repariert werden und das Thema Carport und Terrassenüberdachung standen auch im Raum. Meine Schwiegereltern möchten am liebsten alles auf einmal erledigt haben, zumal sie auch bald für eine etwas längere Zeit im Urlaub sind und einen Teil der Arbeiten gerne in der Zeit erledigt haben wollen. 

Ich verstehe mich sehr gut mit meinen Schwiegereltern und deshalb versuche ich, so gut es geht, mich um einen großen Teil der Aufgaben zu kümmern. Verständlicherweise habe ich auch nicht die ganze Zeit mich um alles zu kümmern, aber ich helfe, wie gesagt, so gut es eben geht. 

Würde gerne schon mal von Euch wissen, ob ihr bereits ähnliche Renovierungs- bzw. Modernisierungsarbeiten vorgenommen habt? Wie war das bei Euch? Habt ihr einen Treppenlift im Haus? Die Treppe schon mal renoviert? Was für einen Gartenzaun steht bei Euch? Habt ihr einen Carport oder eine Garage? Welche Überdachung habt ihr auf Eurer Terrasse, bzw. Eurem Balkon? Hier gibt es doch mit Sicherheit einige Handwerker, die Ahnung haben, oder mir die eine oder andere Firma weiterempfehlen können? Habt ihr sonst irgendwelche Ratschläge für mich?

Vielen Dank im voraus für Eure Hinweise,

Gruß Tobi
He Tobi,

Hut ab, dass Du so hilfreich zu Deinen Schwiegereltern bist! Finde das wirklich ganz toll, mein Mann wäre nicht so hilfsbereit.

Wir haben natürlich schon so einige Renovierungsarbeiten in und am Haus durchgeführt, aber das waren in 99% der Fälle professionelle Handwerksbetriebe, die die Arbeiten gemacht haben. Unser Dach wurde vor ca. 8 Jahren gemacht, wir haben den Balkon neu versiegeln lassen, unser Gartenzaun besteht aus Hecken und Pflanzen, die natürlich regelmäßig gestutzt werden, wir haben ein Sonnensegel über der Terrasse, ein Carport und unsere Treppe haben wir bisher nicht renovieren lassen, soweit ich weiß.

Was wir ebenfalls gemacht haben: meine Eltern haben eine Rollstuhl Hebebühne für meinen Vater installieren lassen, weil meine Mutter es nicht mehr schafft ihn den Weg hochzuschieben und er selber schafft es auch aus eigener Kraft nicht mehr. Dadurch haben wir einen einfachen Zugang, über die Terrasse, zur Wohnung geschaffen. Extrem praktisch und eine hervorragende Hilfe für meinen Vater. Ich bin mir sicher, so eine Rollstuhl Hebebühne ist auch eine Option für Dich, Du solltest Dich mal kostenlos bei Sanimed beraten lassen, was die für Dich machen können: hier klicken
Die haben hervorragende Arbeit geleistet, wir sind damals auf die Firma gestoßen, weil sie Testsieger im Bereich Treppenlift waren und die machen alles rund um den Bereich Treppenlift.

Je nachdem wie handwerklich begabt Du bist, desto mehr Arbeiten kannst Du natürlich alleine durchführen. Aber wir sind handwerklich nicht so begabt und es gibt einige Arbeiten, die überlasse ich sowieso lieber den Profis. Von dem versicherungstechnischen Aspekt mal ganz abgesehen.

Grüße
Hey Tobi,

finde ich ganz toll von Dir, wie du deinen Schwiegereltern hilfst und zur Seite stehst! 

Wie ist denn der aktuelle Stand der Dinge? Habt ihr schon eine Terrassenüberdachung? Wollte dir diesbzgl. eine Seilspann-Sonnensegel-Markise empfehlen, so wie die hier: Sonnensegel als Terrassenüberdachung. So eine haben wir seit letztem Jahr bei uns im Garten und im Vergleich zur herkömmlichen Markise und Sonnenschirm ist das die beste Variante. 

Die Seilspannmarkise wertet die Hausfassade und praktisch den Garten optisch auf, sieht unglaublich schön und einladend aus. Sie ist einfach zu bedienen und pflegeleicht, ich bin absolut zufrieden und empfehle die Markise gerne weiter. Die Markise ist von der Marke "Shadeone" und wir haben sie günstig im Sonnensegelshop24.com bekommen. 

Wir sind bestens aufgestellt - der Sommer kann kommen!

LG
Hallo Leute,

zuerst mal Hut ab Tobi, was du alles für deine Schwiegereltern machst! Mein Freund und meine Eltern verstehen sich zwar gut, aber ob der so viel Arbeit für sie machen würde, das wage ich zu bezweifeln.

Auf meinem Balkon habe ich keine Überdachung, da stelle ich bei Bedarf den Sonnenschirm auf. Treppenlift haben wir auch nicht im Haus, Garage oder Carport habe ich auch nicht zur Verfügung, die Treppen im Haus wurden sicherlich noch nie renoviert und was da unten für ein Gartenzaun im Garten steht kann ich auch nicht genau beurteilen.

Das einzige was bei uns in letzter Zeit renoviert, bzw. saniert wurde war das Dach letztes Jahr. Es wurden kleinere Reparaturen durchgeführt und neu gedämmt. Das war die PURTEC Isoliersysteme GmbH, wenn es also um das Thema Dachsanierung, Dachbeschichtung oder Dachisolierung geht, dann kann ich dir die Firma empfehlen. Meine Nachbarin von oben ist jedenfalls begeistert, die hatte sich über die fehlende Wärmedämmung und diverse Schwachstellen beschwert und das haben die alles beseitigt und repariert. 

Hier kommst du direkt zur Webseite der Firma: hier klicken

Du kannst ja nicht alles alleine machen, manchmal muss man sich eben Profis mit ins Boot holen.

Alles Gute, Gruß
Wow ganz schön viel Arbeit. Ich hätte gar nicht die handwerklichen Fähigkeiten um das alles zu bewerkstelligen.

Meine Eltern haben damals die Holztreppe bei uns von einer professionellen Firma renovieren lassen. Mein Vater hat ja handwerklich einiges drauf und macht vieles im und am Haus selbst, aber da mussten Fachleute dran. Absolute Spitzenqualität haben die aber auch abgeliefert, bzw geleistet.

Den Namen der Firma weiß ich leider nicht mehr, aber das wären natürlich die idealen Ansprechpartner für die Treppe bei euch!

Sonst habe ich leider keine Empfehlung oder weitere Ratschläge.
@Raubkatze wie heißt denn die Firma, die bei euch die Treppe gemacht hat?
OK ich habe jetzt meinen Vater nochmal gefragt, wie die Firma, bzw. die Tischlerei heißt, das ist die "Treppenbau, Tischlerei, Bauelemente Gerds GmbH".

Das ist ein Familienunternehmen, das schon in der vierten Generation als professioneller Tischlereibetrieb tätig ist.

Hier findest du alle Infos und kommst direkt zur Homepage des Unternehmens: http://www.treppenbau-gerds.de/

Mein Vater sagt: "die sind so gut, die haben das Holz im Blut" - das will was heißen.
Wir haben unser Carport damals selbst gebaut. War an einem Wochenende mit drei Mann erledigt. Materialien haben wir günstige und hochwertige, robuste Wellplatten genommen.

Das Carport steht heute noch wie eine Eins! Wenn Du Tipps brauchst, dann melde dich bei mir.

Viel Erfolg, Gruß
Für die Renovierungsarbeiten im Haus würde ich dir empfehlen eine Abdeckplane auszulegen.

Auf diese Weise sind deine Möbel und der Boden vor Kratzern, Farbspritzern, Schmutzwasser, Schmutz, Wasser und Staub, usw. optimal geschützt. 

Ich nutze die nur noch, den Tipp habe ich von einem Kumpel, der Maler von Beruf ist und der nutzt die ebenfalls bei jedem Einsatz. Die von der Böck Staubschutzsysteme KG sind sogar selbstklebend und man kann sie wieder verwenden: hier klicken.

Wirst du sofort merken, dass die sich lohnen!

Viel Spaß, Gruß
Hallo zusammen,

@Tobi - hast du dich schon entschieden, wie du die Wände gestalten willst? Vom Tapezieren würde ich dir abraten, spare dir die Arbeit und verputze die Wände einfach mit Lehmputz!

Haben wir bei uns auch gemacht, kostengünstiger und einfacher geht es kaum. Meiner Meinung nach nicht nur modern, sondern auch ideal um die Wände zu gestalten. Guck mal, wie viele verschiedene Farbtöne es im Lehm-Laden gibt: hier klicken.

@Nicoletta - der Anbieter macht einen guten Eindruck auf mich.

@Raubkatze - haha "Holz im Blut", aber das sind die besten Voraussetzungen.


VG
Seiten: 1 2