ForumPlexus
Dachgeschoss zu Mietwohnung umbauen? - Druckversion

+- ForumPlexus (https://www.forumplexus.com)
+-- Forum: Forum (https://www.forumplexus.com/Forum-Forum)
+--- Forum: Haus & Garten (https://www.forumplexus.com/Forum-Haus-Garten)
+---- Forum: Möbel & Einrichtung (https://www.forumplexus.com/Forum-M%C3%B6bel-Einrichtung)
+---- Thema: Dachgeschoss zu Mietwohnung umbauen? (/Thread-Dachgeschoss-zu-Mietwohnung-umbauen)



Dachgeschoss zu Mietwohnung umbauen? - Antonio Hagemeister - 04-23-2021

Hallo alle miteinander,

vermietet hier zufällig jemand DG-Wohnungen und weiß was man dabei beachten sollte?
Wenn man bedenkt, was man an Quadratmetern verschwendet mit dem ganzen Raum da oben, kann man doch direkt bares Geld daraus machen.
Die Zeit und der Notgroschen für Umbauarbeiten sind da, allerdings habe ich sowas noch nie gemacht.
Da oben wird es im Sommer ziemlich warm. Vermutlich ist das auch ein Faktor, den man irgendwie beheben kann, oder?
Gerne her mit Tipps von Vermietern und Mietern solcher Wohnsituationen!

MfG


RE: Dachgeschoss zu Mietwohnung umbauen? - Zeter - 04-23-2021

Ich habe mal in so einer sogenannten "DG-Wohnung" gewohnt und finde es anmaßend, was manche Vermieter als bewohnbar ansehen.
Solche Wohnungen sind meist wirklich Dachböden, die nur auf den ersten Blick bewohnbar wirken.
Solange du nicht wenigstens 50 qm anzubieten hast, würde ich es lieber lassen.
Gerade diese Hitze ist meist unerträglich und solche Dachschrägen einfach nervig.
Ich rate definitiv davon an, jemandem sowas zu vermieten.
Warum nutzt du die Ebene nicht einfach als Dachboden oder sonstige Unterbringungsmöglichkeit?


RE: Dachgeschoss zu Mietwohnung umbauen? - Hutzel - 04-23-2021

Hallo Antonio,

natürlich kann man auch im Dachgeschoss Einfluss auf das Klima ausüben, egal wie die Grundbedingungen aussehen.
Im besten Fall verlegt man keinen Teppichboden, damit es sich nicht zu stark aufheizen kann.
Der Klassiker im Dachgeschoss ist sicherlich der Standventilator, bringt allerdings nur bedingt etwas.
Noch besser wäre es, wenn du von Anfang an einen Ventilator an der Decke anbringst.
Ich wohne aktuell in einer Dachgeschosswohnung und komme dort dank dem Klimalex Deckenventilator gut zurecht.
Nicht alle DG-Wohnungen sind automatisch Kaschemmen, ganz im Gegenteil.
Ich finde es recht gemütlich weiter oben zu wohnen und würde mich in einer EG-Wohnung richtig unwohl fühlen.
Da guckt einem doch jeder rein und weiter oben ist das eher nicht der Fall.
Sogar mein Hund fühlt sich hier sehr wohl, weil es wesentlich ruhiger ist, als in der Wohnung davor.
Für den Sommer habe ich eine Kühlmatte für ihn, falls es sich doch mal stärker aufheizt.
Ich finde es grundsätzlich gut, ein Dachgeschoss bewohnbar umzubauen, weil günstiger Wohnraum immer seltener wird.

Grüße