Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FLAT EARTH SOCIETY!
#11
Ich denke da sind auch viele Trolle unterwegs, ich schließe mich "Einstein" an.
Zitieren
#12
Die "Flatearther" haben auf jeden Fall interessante Fragen zur Glaubwürdikeit der NASA und anderen Weltraumagenturen aufgeworfen (was natürlich nichts über die Form der Erde aussagt)
https://youtu.be/V-Y6CvkEHvc?t=651
Zitieren
#13
Alles völliger Schwachsinn. Die Flat Earthler wollen doch nur provozieren und sich lustig machen.
Zitieren
#14
Ich bin auch Verfechter der Flat Earth Theorie! 

Das ist doch die größte Verarsche der Menschheit, dass die uns erzählen, die Erde sei rund! Wenn ihr euch mal ein bisschen schlau macht, dann findet ihr ganz viele Beweise, dass es nicht so ist. 


Habe mich allem beschäftigt: mit Astronomie, mit Physik, mit Astrologie und Geologie, usw. Meine Recherchen haben es gezeigt: alles ist gefälscht. Ihr könnt es auch feststellen, wenn ihr den Mond und die Sonne mal genau beobachtet... die sind nämlich gar nicht so weit weg. Der Mond ist auch nicht rund! Er ist höchstwahrscheinlich eine Projektion.
Zitieren
#15
@Einfaltspinsel Was ist mit den unendlich vielen Videos und Fotos von der Erde?


Den Abstand zwischen Kopf und Brett nennt man den geistigen Horizont.



Zitieren
#16
Die sind alle gefälscht! Wenn du mal gründlich recherchierst, dann findest du für jedes Video und jedes Foto einen Beweis, dass die gefälscht sind!
Zitieren
#17
Ist klar.... Wo liegt eigentlich der Sinn dahinter die Menschheit so zu verarschen? Wer hat Interesse daran?


Den Abstand zwischen Kopf und Brett nennt man den geistigen Horizont.



Zitieren
#18
Es kommt langsam ans Tageslicht: es sind die Reptiloiden! Das sind reptilienartige Wesen, die uns kopiert haben, sehen aus wie Menschen, mit dem langfristigen Ziel uns zu vernichten. Man muss sich nur die Erde anschauen und was abgeht in der Welt!
Zitieren
#19
Wie lange hast du in die Sonne geguckt und sie beobachtet?


Den Abstand zwischen Kopf und Brett nennt man den geistigen Horizont.



Zitieren
#20
Ich halte es auf jeden Fall für interessant, sich mit den Fragestellungen rund um die Raumfahrt zu beschäftigen, z.B. in Bezug auf das Apollo-Programm.
Damals sollen auch die letzten Aufnahmen der kompletten Erde gemacht worden sein (was ich doch für recht seltsam erachte), während die neuen Bilder anscheinend per Grafikbearbeitung entstehen (man beachte das Bild mit perfekt gleichförmigen Wolken). Smile
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste